Was ist die „MAKS-Therapie“?

Informationsveranstaltung am 29.04.2022

Das Demenz­netz Haan infor­miert am 29. April 2022 um 17 Uhr zum The­ma „MAKS-The­ra­pie“ im Stel­la Vita­lis Senio­ren­zen­trum Haan, Bahn­hof­str. 10, 42781 Haan. Refe­ren­tin­nen sind Frau Judith Sloot und Frau Ute Zimmermann.

Die MAKS-The­ra­pie ist ein nicht medi­ka­men­tö­ses Ange­bot zur psy­cho­so­zia­len Inter­ven­ti­on bei kogni­ti­ven Ein­schrän­kun­gen und bei leich­ter bis mit­tel­schwe­rer Demenz und besteht aus 4 Modu­len. Frau Sloot und Frau Zim­mer­mann wer­den an die­sem Nach­mit­tag die Arbeit mit der MAKS-The­ra­pie und die Modu­le vorstellen.

Alle Inter­es­sier­ten sind herz­lich ein­ge­la­den.
Eine Anmel­dung ist unter Tel.: 02129 2550 drin­gend erforderlich.

Es gel­ten die haus­üb­li­chen Corona-Richtlinien.

MAKS-The­ra­pie-2022